Wachsender Genuss

Alles aus einer Hand sowie eine durchgängige Verarbeitung in Deutschland. Damit können wir Ihnen immer höchste Qualität garantieren. In den Elterntierfarmen rund um unsere Brüterei in Ermke werden unsere Elterntierküken aufgestallt.

Während der Aufzucht wie auch der Legetätigkeit erhalten die Zuchttiere Schutzimpfungen, so dass sie die erworbene Immunität über das Brutei an die Küken weitergeben. Damit sind unsere Mastküken gut geschützt und die Mast verläuft problemlos. Denn nur ein gesundes Küken kann zu einer vitalen Mastente heranwachsen!

 

Unsere Haltungsnormen sind speziell auf die Bedürfnisse unserer Pekingenten abgestimmt, wodurch sie optimal durch ihre Entwicklungsphasen geführt werden. Dazu gehört auch das Futter, welches speziell auf die Lebensphasen abgestimmt ist und den strengen Kontrollen des Wichmann-Futterlabors sowie externen Instituten unterliegt. Gut versorgt wachsen die Enten heran und können voll ausgereift mit ca. 3 kg geschlachtet werden.

Nach der Schlachtung werden unsere Wichmann-Enten nach Größenklassen sortiert, veredelt, einzeln verpackt und etikettiert. Die Kennzeichnung der Artikel und der Umkartons ermöglicht die lückenlose Rückverfolgung bis zur Brüterei. Damit können Qualitätsstandards sicher aufrechterhalten werden. Mögliche Fehlerquellen werden sofort erkannt und können unverzüglich eliminiert werden.